MENU

Thomanerschule veranstaltet Kuchenbasar für unser Hospiz

Wer kann unsere Begegnungsbank sponsern?

Eine Bank zum Verweilen und Begegnen  

 

In diesem Jahr feiert der Ambulante Hospizdienst ADVENA sein 25-jähriges Bestehen.

                                                                          ~

Als ein Anlaufpunkt und sicherer Platz für Trostsuchende hat der Ambulante Hospizdienst ADVENA einen beständigen Platz in Leipzig Lindenau eingenommen.

                                                                          ~

Seit 25 Jahren blicken die Koordinatorinnen auf eine Zeit intensiver Begleitungen zurück.

Das Team des Hospizdienstes stellt dabei immer wieder fest, wie wichtig es für die Angehörigen ist, sich bei dem Verlust eines nahestehenden Menschen, Raum und Zeit für Trauer zu nehmen.

                                                                          ~

Darum wollen die Koordinationen anlässlich des Jubiläums eine Art Begegnungs-Bank, in der näheren Umgebung des Palliativzentrums, konkret am Palmengartenwehr einrichten.

Es soll ein öffentlicher Platz, zum Verweilen und Begegnen für Alle sein, für Trauernde und Trost- und Ratsuchende, oder Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Denn wünschen Sie sich nicht auch manchmal einen Rastplatz im stressigen Alltag? Wie wäre es da mit einer Bank, auf der Sie Rast machen können von allen Gedanken, aber auch möglicherweise von Trauer und Sorgen. Einmal nur Sitzen und für eine gewisse Auszeit lang einfach nur SEIN!

Die Bank soll Raum bieten, um sich gegenseitig zu begegnen und Austausch anzuregen, sowie für die stille Begegnung mit den eigenen Gefühlen.

                                                                          ~

Die Stiftung „Bürger für Leipzig“ vermittelt Patenschaften für Leipziger Parkbänke. Mit einmalig 300 Euro wird eine Patenschaft für 10 Jahre gesichert.

Als spendenfinanzierte Einrichtung ist der Ambulante Hospizdienst nun auf der Suche nach finanzieller Unterstützung für die Anschaffung dieser Bank.

Sie können sich vorstellen, eine solche Bank zu sponsern, oder sich an einem Teil der Kosten dafür zu beteiligen?

Im Falle einer Unterstützung kommunizieren wir Ihr Engagement sehr gerne öffentlichkeitswirksam und erstellen selbstverständlich den entsprechenden Zuwendungsbeleg für Sie, wenn Sie dies wünschen.

 

Kontaktieren Sie uns dafür gerne via E-Mail nora.domahs@hospizium-stiftung.de oder telefonisch 01520/7524350.

Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen!